STARTSEITE

Bestellung externer Brandschutzbeauftragter




Sie benötigen einen externen Brandschutzbeauftragten?

Als Netzwerk von Brandschutzbeauftragten aus Hamburg, Itzehoe, Lübeck, Schwerin, Rostock und Berlin unterstützen wir Sie gern in den Regionen: Großraum Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Brandenburg / Berlin.

Das Erfordernis, einen Brandschutzbeauftragten zu bestellen, erfolgt entweder über die Baugenehmigung, Sonderbauvorschriften oder Vorgaben der Industriebaurichtlinie. Auch durch Versicherer kann die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten gefordert werden.

In allen Firmen und Behörden ist es so, dass der Chef / Geschäftsführer auch im Bereich des Brandschutzes voll haftet. Durch diese vielfältigen und speziellen Aufgaben des Brandschutzes ist es für jedes Unternehmen zweckmäßig, einen Brandschutzbeauftragten zu benennen. Erst, wenn er Aufgaben an den  Brandschutzbeauftragen übergeben hat, wird der Unternehmer / Arbeitgeber entlastet und der externe Brandschutzbeauftragte haftet für seine Aufgabengebiete.


Größere Brandschäden betreffen nicht nur Gebäude, sondern führen häufig auch zu existenzbedrohenden Situationen. Nach einem Brand sind laut Statistik 43 Prozent der Unternehmen zeitnah insolvent. Weitere 28 Prozent gehen innerhalb von drei Jahren nach dem Brandereignis insolvent. Selbst wenn Versicherungen den Schaden an der Infrastruktur zahlen, müssen nach dem Wiederaufbau der Gebäude / Anlagen neue qualifizierte Mitarbeiter gewonnen werden. Kunden haben sich zwischenzeitlich andere Lieferanten gesucht. Dazu kommt der Imageverlust z. B. bei Krankenhäusern / Kliniken, Pflegeheimen, Kitas, Schulen, Kino, Versammlungsstätten, chemischen Fabriken… .

Wenn geltende Brandschutzmaßnahmen nicht eingehalten werden, werden Versicherungen und Berufsgenossenschaften den Verursachern von schädigenden Ereignissen anschließend in Regress nehmen! Bei brandfallbedingten Personenschäden werden gegen den Unternehmer strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

Ein externer Brandschutzbeauftragter hilft also, dass es weitestgehend zu Bränden gar nicht erst kommt (Personen- und Sachwerteschutz), dass Zahlungen von Schadensversicherern nach einem Schaden nicht ausbleiben und es nicht zu Produktionsausfall kommt.



Wir übernehmen diese Aufgaben und entlasten Sie somit.

  • Unterstützung der Geschäftsführung in allen Fragen des Brandschutzes durch den Brandschutzbeauftragten.
  • Durchsetzen der Brandschutzordnung, der Baugenehmigung und anderer Brandverhütungsvorschriften.
  • Ermittlung von Brand- und Explosionsgefahren.
  • Interne Brandschutzbegehungen durch den Brandschutzbeauftragten.
  • Erstellung von Brandschutzprotokollen (Mängelberichte) zu den Begehungen.
  • Mängelverfolgung bis zur Beseitigung.
  • Festlegen von Ersatzmaßnahmen.
  • Erstellung und Aktualisierung von Brandschutzordnung, Flucht- und Rettungsplänen, Feuerwehrplänen, Bestuhlungsplänen, Feuerwehrlaufkarten...
  • Unterweisung von Mitarbeitern, Ausbildung von Brandschutzhelfern oder Evakuierungshelfern.
  • Organisation und Durchführung von Evakuierungsübungen und Löschübungen.
  • Unsere Brandschutzbeauftragten haben als Sachverständige im vorbeugenden Brandschutz langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden, Feuerwehren und Versicherern.



Referenzen:

Zu unseren Referenzen gehören Objekte wie: Industrie-Fabrik bei Hamburg, Bürogebäude in Hamburg, Chemieproduzent in Neustadt Glewe, Produktions-Betrieb in Rostock-Lage, Kino in Lübeck und Greifswald, Möbelverkaufsstätte in Güstrow, Verwaltungsgebäude in Rostock, Kindertagesstätte in Hamburg, Klinik in Wismar, Freizeiteinrichtung bei Elmshorn, Hochregallager in Ludwigslust, Versammlungsstätte in Kiel, Wohnheim in Glückstadt und Hotel in Schwerin, Schule in Wismar, Kita in Schwerin, Hotel in Berlin,

Pflegeheime / Kurzzeitpflege in Wessin bzw. auch in Itzehoe und viele mehr. 



Vorteile eines externen Brandschutzbeauftragten

  • Rechtskonforme Umsetzung der gesetzlichen, versicherungsrechtlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorgaben. Dadurch werden Haftungsfälle minimiert bis ausgeschlossen.
  • Reduzierung von Brandrisiken / Ausfallrisiken.
  • Personen- und Sachwerteschutz.
  • Geringerer interner Arbeitsausfall  (interne Mitarbeiter werden nicht gebunden) bei der Berufung eines externen Brandschutzbeauftragten.
  • Einsparung von Kosten für Fachliteratur / DIN-Normen, Aus- und Fortbildung und den durch die regelmäßigen Seminare verbundenen Arbeitsausfall.
  • Wir bringen sehr viel praktische Erfahrung mit und finden so schnell und kostenoptimiert Lösungen.
  • Wir haben als Sachverständige / Brandschutzbeauftragte langjährige Erfahrung und Routine im Umgang mit Versicherern, Behörden, Feuerwehr, Berufsgenossenschaften und Arbeitnehmern.
  • Vollständige Dokumentationen der Tätigkeit als Brandschutzbeauftragter z.B. als Nachweis nach einem Brand gegenüber Versicherungen und Aufsichtsbehörden.
  • Durch die Bestellung eines externen Brandschutzbeauftragten und die Erfüllung von Versicherungsvorgaben kann ggf. eine Reduzierung der Versicherungsprämie erreicht werden.


 

Netzwerk von Brandschutzbeauftragten:

Über Kontakten bei gemeinsamen Aus- und Weiterbildung entstand ein Kompetenz-Netzwerk von Brandschutzbeauftragten aus Hamburg, Itzehoe, Lübeck, Schwerin und Rostock, welche Ihnen einzeln oder

gemeinsam unterstützend zur Seite stehen.

Alle Brandschutzbeauftragten haben fundiertes

Wissen und langjährige Erfahrung.

Im Brandschutzbeauftragten-Netzwerk können wir

personelle Engpässe durch unsere gegenseitige Zusammenarbeit jederzeit kompensieren.

Durch die gegenseitige Arbeits-, Wissens- und technische Unterstützung ist uns kein Projekt zu komplex.

> Schildern Sie uns Ihr Problem.



Qualifikationen unserer Mitarbeiter:

  • Brandschutzbeauftragte gemäß VdS 3111 / zertifiziert bei EIPOS (TU-Dresden).
  • Mitglied im Verein der Brandschutzbeauftragten D. e.V.

  • Fachplaner, Fachbauleiter und Sachverständige im vorbeugenden Brandschutz > jeweils beim TÜV oder EIPOS zertifiziert.
  • Statiker, Hochbauplaner.
  • Sachverständiger für Schäden an Gebäuden und Ingenieurbauwerken.

 


In diesen Regionen sind wir in Ihrem Auftrag tätig:

Unsere regelmäßig geschulten Brandschutzbeauftragten decken den ges amten norddeutschen Bereich ab: Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Berlin.



Objektarten für die Sie uns als Brandschutzbeauftragten bestellen können:

Versammlungsstätte, Diskothek, Gemeinde Zentrum, Schwimmbad, Terme, Wellness Center, Bibliothek, Industriebau, Industrieanlage, Betriebe der chemischen Industrie, Labor, Lager, Bürogebäude, Verwaltungsgebäude, Verkaufsstätte, Shopping Center, Museum, Baudenkmal, Beherbergungsstätte, Hotel, Wohnheim, Notunterkunft, Restaurant, Bar, Jugendzentrum, Krankenhaus, Kita, Schule, Hochschule, Tageseinrichtung, Seniorenresidenz, Service Wohnen, Wohngemeinschaft, Wohngruppe, Pflegeheim, Seniorenwohnanlage, Seniorenwohnheim, Betreutes Wohnen, Verkehrscentrum, Bahnhof, Garage, Reitanlage..

Brandschutzbeauftragter in Hamburg, Itzehoe, Lübeck, Schwerin, Rostock
Bestellung externer Brandschutz Beauftrater
Brandschutzbegehung Brandschutzbeauftrater
Hamburg, Schwerin: Bestellung extern Brandschutzbeauftragte
Brandschutzbeauftragte Objekt Hotel
Neustadt Glewe Lübeck Greifswald Rostock Ludwigslust Kiel Schwerin
Ausbildung Schulung  Brandschuthelfer
Hochaus Brandschutzbeauftragter

Die externen Brandschutzbeauftratgen finden Sie in:

Büro: Hamburg; Telefon: 040 22859821;   Hamburg@die-externen-brandschutzbeauftragten.de

Büro: Lübeck;     Telefon: 0451 59984970; Luebeck@die-externen-brandschutzbeauftragten.de

Büro: Dägeling;  Telefon: 04821 7470025; Elmshorn@die-externen-brandschutzbeauftragten.de

Büro: Schwerin; Telefon: 0385 57284973; Schwerin@die-externen-brandschutzbeauftragten.de

Büro: Rostock;   Telefon: 0381 73104988; Rostock@die-externen-brandschutzbeauftragten.de

Büro: Berlin;   Telefon: 030 22 18 59 40; Berlin@die-externen-brandschutzbeauftragten.de

Schreiben Sie uns

und lassen Sie sich unverbindlich ein

Angebot erstellen. 



Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

 
 
 
 
 
Ich erkläre mich mit der Verarbeitung der eingegebenen Daten sowie der Datenschutzerklärung einverstanden.
Ich erkläre mich nicht einverstanden.
 
 
Brandschutzbeauftragter Hamburg

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren